Willkommen

 

Herzlich willkommen auf dem

"Elongated Coin Standortverzeichnis"

 

Sie sind Besucher: 153878

Sie sind Besucher: 153878

Diese Seite wurde von mir ins Leben gerufen, um mein Hobby schnell verstehen und dann auch schnell selbst betreiben zu können. In der "FAQ" werden viele Fragen sicherlich schnell geklärt. Der ein oder andere hat bestimmt schon einmal solche Münzen gesehen, aber die wenigsten Leute kennen diese Münzen unter dem Begriff "Elongated Coins". Um solche Münzen effizient sammeln zu können, macht es Sinn, die Motive und die Standorte der Prägemaschinen zu kennen. Hier sind die Standorte nach Ländern und Bundesländern je nach der betreffenden Stadt gegliedert. Wenn jetzt der ein odere andere Gefallen an meinem Hobby gefunden hat, würde ich mich sehr freuen. Ich wünsche schon einmal viel Spaß beim durchstöbern!

Auch wenn ich in "Leer" geboren wurde und nun in "Oldenburg" lebe, habe ich mich doch bewußt für eine Münze aus "Goslar" entschieden. Die Geschichte dahinter ist schnell erzählt. Irgendwie fängt jeder klein an - und bei mir war dies am 21.07.1991 in Goslar. Meine Eltern machten seinerzeit gerne Tagesfahrten zu diversen Sehenswürdigkeiten - ich konnte sie überreden statt nach "Bad Harzburg" nach Goslar zu fahren. Gesagt getan - und dann waren wir da - die Kaserpfalz wurde besichtigt, dann auf dem Weg in die Fußgängerzone liefen wir an einem Automaten vorbei. Es handelt sich um einen Quetschmünzenautomaten. Meine Mutter stellte sich anfangs quer, da sie in dem Souvenirmünzenautomat eine Geldvernichtungsmaschine sah (was auch zweifellos richtig ist). Schlußendlich konnten meine Schwester und ich sie dazu bringen, dass wir jeder je eine Souvenirprägung bekamen. Durch Umzüge und diverse Aufräumaktionen war der Coin dann lange verschollen, bis er am 15.08.2010 in einem alten verstaubten Portemonnaie meines Vaters wieder auftauchte. Ich hätte an diesem Tag Luftsprünge machen können.

Das "Elongated Coin Standortverzeichnis" www.thomashorn.eu zu Ihren Favoriten hinzufügen !